All tagged Macht

#40 Jörg Baberowski: Räume der Gewalt

Es wäre einfacher, ja erträglicher, das Buch schnell durchzulesen, um es nicht immer wieder aufschlagen zu müssen, doch wir würden das Beschriebene in seiner Ernsthaftigkeit dann nicht nachvollziehen können. Zu einem adäquaten Verständnis von Gewalttaten bedarf es eines anderen Blicks. Dieser Blick übersteigt notwendig den Einzelnen, doch entlässt ihn nicht aus seiner Verantwortung.

#24 Chantal Jaquet: Zwischen den Klassen

Jaquet lässt keinen Zweifel: Soziale Härten lassen sich auf politischem Wege reduzieren, aber nicht abschaffen. Solange man immer noch schreiben muss, dass das bessere weil sicherere Leben das des angepassten Normalos ist, […] kann nicht das bloße »Übergehen« von Klassengrenzen das Ziel sein, sondern ihr Ende. Dieses Buch will damit selbst nichts zu tun haben. Sein Anspruch ist nicht politische Theorie. Gezeigt wird die Möglichkeit von Politik selbst.